10. Schuljahr

Die Schüler, die im Bildungszentrum Rheintal das 10. Schuljahr besuchen, werden spezifisch vorbereitet auf eine weiterführende Schule oder eine Berufslehre. Während eines Jahres werden die Schüler gefordert und vorbereitet. Indes ist es uns besonders wichtig, dass die Schüler eine gewisse Eigenständigkeit entwickeln und Interesse daran zeigen, ihre weiterführende Laufbahn zu beeinflussen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt uns, dass die Schüler sich nach den obligatorischen Schuljahren und einer weiterführenden Ausbildung von „ich muss“ zu „ich will“ entwickeln. Während dieser Zeit ist es eine Freude, sie zu begleiten und zu unterstützen. Dabei verfolgen wir jedoch ständig den Grundsatz: „Wer etwas erreichen will, muss sich anstrengen“, um seinen eigenen Erfolg selbst zu steuern.

Die beiden Klassen werden geteilt, damit wir besser auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen können. Für eine Vorbereitung auf die Berufslehre finden Sie alle Details unter Berufswahlklasse, für eine Vorbereitung auf eine weiterführende Schule unter Mittelschulvorbereitungsklasse.

Berufswahlklasse

Individuelle Betreuung

Innerhalb eines Jahres werden unsere Schüler von uns individuell unterstützt, eine passende Lehrstelle auszusuchen und darauf vorbereitet. Durch eine Betreuung in kleinen Klassen von maximal 12 Schülern und anhand der persönlichen Fähigkeiten wird eine professionelle Begleitung bei der Berufswahl gewährleistet. Dies beinhaltet die Berufsberatung hinsichtlich der Auswahl , das Schreiben von Bewerbungen, die Simulation von Vorstellungsgesprächen sowie die Vorbereitung auf die Berufsschule. Während des gesamten Prozesses legen wir hohen Wert auf die Zufriedenheit der Schüler, um somit den optimalen Grundstein für eine erfreuliche und erfolgreiche Karriere zu legen.

Begleitung bei den Bewerbungen

Der Bewerbungsprozess beginnt mit einem Bewerbungsschreiben. Die Kunst, eine perfekte Bewerbung zu verfassen und genau die Anforderungen auf die  Personalmitarbeiter der einzelnen Firmen zu treffen, ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Wir wissen, worauf es bei Bewerbungen ankommt und kennen die Tücken, die eine solche Bewerbung bieten kann.  Das Bildungszentrum Rheintal begleitet jeden Schüler individuell und persönlich durch den gesamten Bewerbungsprozess und führt verschiedene Simulationen der Bewerbungsgespräche durch. Langjährige Erfahrung zeigt uns jedes Jahr wieder, dass unsere Schüler deutlich bessere Chancen bei der Lehrstellenfindung haben.

Erhöhte Stundenzahl in sämtlichen Hauptfächern

Um einen besseren Start in die Berufsschule zu ermöglichen, haben wir die Stundenzahl in sämtlichen Hauptfächern erhöht. Somit bieten wir unseren Schülern einen vereinfachten Start in ihre Berufslehre. Die schulischen Leistungen werden in den Hauptfächern deutlich verbessert. Defizite werden abgebaut und leistungsstarke, reife und selbstständige Schüler werden mit dem richtigen Lernkonzept jede Herausforderung meistern. Unser wichtigstes Konzept: „lernen Lernen“. Dies ermöglicht es dem Schüler, sich während der Ausbildung intensiver auf seine berufsspezifischen Fächer zu konzentrieren.

Weitere Angaben

  • Einzigartige familiäre Lernatmosphäre
  • Berufliche Vorbereitung im 2. Semester
  • Erfolgreiches Lernen – der bzR Leistungsausweis der vergangenen Jahre bestätigt unsere Zielrichtung

Mittelschulvorbereitungsklasse

Individuelle Betreuung in kleinen Klassen

Die Schüler dieser Klasse werden intensiv auf die Aufnahmeprüfungen für weiterführende Schule vorbereitet. Dank der langjährigen Erfahrung des Bildungszentrum Rheintal kennen wir die stofflichen Anforderungen der unterschiedlichen Prüfungen und können so optimal vorbereiten. Der gesamte Schulstoff der Sekundar- / Realschule wird nochmals aufgearbeitet, vertieft und verinnerlicht. Die Schüler werden vermehrt frühere Aufnahmeprüfungen lösen, um zu lernen, mit dem Prüfungsstress umzugehen und sich selber besser einzuschätzen. Dabei wird auch diese Klasse klein gehalten, sodass wir individuell unsere Schüler fördern und fordern können. Das schulische Niveau wird  während dieses Jahres fortlaufend erhöht, um eine optimale Prüfungsreife zu erreichen.

Erhöhte Stundenzahl in sämtlichen Hauptfächern im spezialisierten Fachlehrersystem (F / D / E /Mathe)

Leistungsstarke, reife und selbständige Schüler meistern mit dem richtigen Lernkonzept jede Prüfungssituation ohne Probleme. Während des ganzen Jahres werden die Schüler mit erhöhter Stundenzahl in sämtlichen Hauptfächern beschult. Die Erfolgsquote unserer Schüler von 99% beim Bestehen von Mittelschulaufnahmeprüfungen bestätigt unser Konzept jedes Jahr. Auch ehemalige Schüler der Oberstufe Real haben diesen Sprung schon erfolgreich verwirklicht und schafften später den Sprung an eine Fachhochschule oder Universität.

Weitere Angaben

  • Prüfungstraining durch mehrere Simulationen
  • Einzelbetreuung im Studium
  • Einzigartige familiäre Lernatmosphäre

Referenzen? Wir haben sie – und geben sie gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns hier.